IP verstecken mit Cloudflare

Um die IP Adresse seines Hosts zu verstecken bietet sich Cloudflare an. Der Service schützt Webseiten und lässt sie unter Umständen auch schneller laden, doch es findet sich auch eine Möglichkeit zum Maskieren der IP Adresse seines Webhosts.

Hierzu sind nur wenige Schritte notwendig, die im kostenlos anlegbaren und auch nutzbaren Account getätigt werden sollten. Um tatsächlich keine Spuren zu hinterlassen und jeglichen Versuch den tatsächlichen Server ausfindig zu machen zum Scheitern zu verurteilen, gilt es die folgenden Schritte einzuleiten.

Ip Verstecken mit Cloudflare:

  1. Anmelden
  2. Domain Scannen
  3. Video abwarten
  4. Einträge Löschen und Ändern
  5. DNS Namen entnehmen und bei eurem Host gegen die Standard DNS eintauschen

Bebilderte Anleitung:

Bildschirmfoto 2016-08-24 um 19.05.25
Zunächst meldet ihr euren Account an, der sich am Ende der Registrierung in einen dauerhaft kostenlosen Account anlegen lässt.
Bildschirmfoto 2016-08-24 um 19.05.47
In diesem Schritt gebt ihr den Domainnamen der Webseite ein, die ihr behandeln wollt.
Bildschirmfoto 2016-08-24 um 19.05.58
Nun folgt ein kleines Informationsvideo von Cloudflare, dass sich nicht abbrechen, aber sehr wohl pausieren lässt, ohne dass der Timer davon betroffen wäre.
Bildschirmfoto 2016-08-24 um 19.08.25
Nun löscht ihr alle Einträge und legt zwei neue an. Zum einen ist es der Domainname, welcher zur IP eures Hosts führt (TYP A). Zum Anderen haben wir noch einen TYP A dessen Name „www“ ist und ebenfalls zur IP eures Hosts führt. Bevore ihr auf „continue“ klickt, solltet ihr den Status des jeweiligen Punktes von „DNS only“(Grau) auf „CDN“ (Orange) stellen.