Hübschere Daten mit Hilfe von c3.js

Man könnte ja meinen, dass CSS ausreicht, um die Dimensionen eines Datensatzes zu durchleuchten, der einem besonders breiten Publikum präsentiert werden soll. Heisst, das die Einfachheit der Darstellung gegeben sein sollte. Ich persönlich konnte der Ehre willen dieser Einfachheit nicht ganz folgeleisten. Mir ging es um die bestmögliche Darstellung von relativ einfachen Zusammenhängen.

Es war angedacht CSS only Barcharts zu zeichnen, um einen Wert zu erklären, dessen Qualität nicht linear messbar ist. Erklärend sei hier hinzugefügt, dass beispielsweise eine Maßeinheit cm nicht als lang oder kurz zu bewerten ist, solange man nicht weiss wie sich der gemessene Gegenstand üblicherweise präsentiert. Zudem zeigt sich nicht an einem Schwellenwert, ob etwas nun groß oder klein ist, sondern oftmals an mehreren.

Ich bin also einer Lösung nachgegangen, die grafisch darlegen kann, was als klein oder lang gilt, was als teuer und günstig zu verstehen ist, usw. Die Wahl fiel dann auf c3js.org. C3js ist ein Ableger von D3, einer unermesslich komplexen Javascript Library, die in besagtem c3js eine kompakte Version zur Darstellung von Diagrammen findet.

grafische darstellung von datensaetzen

Ich bin diesem Muster also gefolgt und konnte auf Basis dessen eine neue Vergleichsmöglichkeit für Kaufinteressierte bieten, welche sich in verschiedenen Iterationen, also zu mehreren Produktgruppen, anbot. Mittlerweile betreibe ich mehrere Webseiten, welche diesem Ansatz folgen. Eine davon behandelt das Thema Ezigaretten und will dem Leser eine Marktübersicht liefern, die sich sonst nur mit viel Erfahrung, Zeit und Mühe bewerkstelligen lässt.

Wirft man einen Blick auf die angefügte Grafik, die ich der Webseite entnommen habe, dort jedoch live generiert wird, lässt sich gleich feststellen wie die Verteilung des Preises von Ezigaretten ausfällt. Ebenso verstehen wir den Durchschnittspreis und den relativen Preis der Ezigarette, die uns gerade interessiert. Diese Übersicht bietet der Ezigaretten Test für mehrere Merkmale an. Letztlich gilt es also alle Merkmale abzugleichen und eine Entscheidung für oder gegen ein Modell zu treffen. Sollte die Entscheidung dagegen ausfallen, helfen diverse Features für weiteres Vorgehen. Allerdings weiss der Leser auch genau, ob der Schwächen der Ezigarette und kann fortan nach Modellen Ausschau halten, die diese Makel ausgemerzt haben.

Die Webseite befindet sich zwar noch im Aufbau, doch schon jetzt lassen sich, trotz der geringen Anzahl an Produkten, diverse Trends erkennen. Sofern man ein Modell bereits sein Eigen nennt, ist es auch möglich eine noch schärfere Analyse zu führen, da der Vergleich einfacher fällt.

Sollte jemand Kritik üben wollen, seist du herzlich eingeladen dich der Kommentarfunktion zu widmen.